SUCHE 

 

DAS ALTE PFINGSTEN BRAUHAUS
- seit vier Generationen -

Sie befinden sich hier im ehemaligen Brauereiausschank der Brauerei Eduard Pfingsten aus dem Jahre 1868.

Begonnen hat die Tradition des Brauerberufes der Familie Pfingsten um 1700 in Herdecke und Breckerfeld.  Dort gründete Eduard Pfingsten im Jahre 1862 eine Brauerei mit Mälzerei und siedelte 1868 nach Haspe über.

Es wurden hier Qualitätsbiere hergestellt und zwar dank des eigenen guten Felsquellbrunnenwassers.

Ein Teil der damaligen Brauereigebäude ist noch heute erhalten. Sie befinden sich auf der gegenüberliegenden Straßenseite, hinter der modernen Fassade. Dort ist die Verzinkerei Pfingsten untergebracht, die vom Urenkel des Brauereigründers betrieben wird.
Hier im ALTEN PFINGSTEN BRAUHAUS kann man nach wie vor das gute PFINGSTEN LAGERBIER, welches nach überlieferten Rezepturen gebraut wird, genießen.